Standardisierte OTC-Derivate sollen an Börsen/ elektronischen Handelsplattformen gehandelt werden
Insbesondere zwingendes Clearing standardisierter OTC-Derivate über zentrale Gegenparteien (CCPs). Für nicht zentral abgewickelte Kontrakte sollen höhere Kapital- Anforderungen gelten. Regelungen zu Risikominderungstechniken, Besicherung und Eigenkapital-Unterlegung von nicht-CCP-geclearten Derivaten
Verringerung des operationellen Risikos
  • z.B. elektronische Bestätigungen
  • Höchstzeitraum zwischen Abschluss und Bestätigung OTC-Derivate
Folge:  der OTC-Markt wird aufgrund der regulatorischen Vorgaben massiv schrumpfen. Das ist erklärtes Ziel des EU-Gesetzgebers