Die Volcker Rule ergänzt den Bank Holding Company Act von 1956 indem sie bestimmten „Banking Unternehmen“ und ihren angeschlossenen Unternehmen und Untergesellschaften folgende Geschäfte verbietet:
  • Die Teilnahme am Eigenhandel
  • Förderung von Hedge- und Private Equity Fonds
  • Erwerb oder Halten einer Beteiligung oder die finanzielle Unterstützung eines Hegde-Fonds oder eines Private-Equity-Fonds