Hinweis nach TDG
Rechtsanwaltskanzlei Wilfried Gaiserlogogaiser

Winterseitenweg 84 in 72270 Baiersbronn Mobil: 0049-(0) 171-804 5005

E-Mail: » Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.gaiser.de

Download VCF:icon vcf
USt-IdNr.: 42146 / 06605

Als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen und der Rechtsanwaltskammer Tübingen angehörig. Es gelten die nachfolgenden berufsrechtlichen Regelungen:

Bundesrechtsanwaltsordnung Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung » Die Berufsordnung, die Fachanwaltsordnung

Für den Bereich des internationalen Rechtsverkehrs die "Standesregelung der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft" sowie das "Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland"


Kammerzugehörigkeit
Kammerzugehörigkeit RA Wilfried Gaiser         
Ist Mitglied bei der Rechtsanwaltskammer Tübingen
Christophstraße 30 in D-72072 Tübingen

In unserer Kanzlei arbeiten deutsche Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen, die Mitglied der Rechtsanwaltskammer Saarland, der Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, der Rechtsanwaltskammer Karlsruhe, der Rechtsanwaltskamer Wiesbaden, der Rechtsanwaltskammer Stuttgart, der Rechtsanwaltskammer Freiburg, der Rechtsanwaltskammer München, der Rechtsanwaltskammer Sachsen, der Rechtsanwaltskammer Tübingen, der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, sind. Es gelten die folgenden rechtlichen Regelungen für die Berufsausübung:

Bundesanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Standesregelung der Rechtsanwälte in Europäischer Gemeinscaft

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Wilfried Gaiser, Winterseitenweg 84 in 72270 Baiersbronn


  1. Kontakt
  2. Vollmacht
  3. Honorar
  4. Haftung
  5. Urheberrecht
  6. Hinweis nach TDG
  7. FAQ
  8. Kammerzugehörigkeit
  9. Datenschutz


Honorar

  • Wir beraten auf der Basis von Rechtsanwalt-Mandatsverträgen  und Vergütungsvereinbarungen
  • Bei einer laufenden Beratung besteht die Möglichkeit einer monatlichen Pauschal-Honorarvereinbarung; ebenso haben wir für spezielle Zielgruppen Leistungspakte mit Vergütungsmodellen entwickelt. Sprechen Sie uns hierzu an.
  • In gerichtlichen Auseinandersetzungen sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, mindestens die nach dem RVG= Rechtsanwaltsvergütungsgesetz geschuldeten Gebühren abzurechnen.
  • Individuelle anwaltliche Hilfe und Beratung ist kostenpflichtig und erfolgt gegen Bezahlung.


Haftung
Es gelten die folgenden rechtlichen Regeln für die Berufsausübung            
BRAO = Bundesrechtsanwaltsordnung            
BORA = Berufsordnung für Rechtsanwälte            
RVG = Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (frühere BRAGO)
Für den Bereich des internationalen Rechtsverkehrs die „Standesregeln der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft“ sowie das „Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland“. Für Fachanwälte gilt die FAO= Fachanwaltsordnung. Die genannten Vorschriften können Sie auf der Internet-Seite der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de ( dort unter „Berufsrecht“) nachlesen bzw. downloaden. Rechtsanwälte sind aufgrund der BRAO verpflichtet, einen Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 Euro zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO. Eine solche Versicherung ist bei der AXA vorhanden. Adresse der AXA Versicherung AG ist die Colonia-Allee 10-20 in 51067 Köln. Geltungsbereich: Europaweit für Kanzleien und Büros, die in der Bundesrepublik Deutschland eingerichtet sind oder unterhalten werden.

Außergerichtliche Streitschlichtung: Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der RAK Tübingen (( gem. § 73 Abs.2 Nr. 3 iVm 73 Abs.5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§191 f BRAO) bei der BRAK, im Internet zu finden über die homepage der BRAK.de; E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Disclaimer
Die Informationen auf dieser Website dienen ausschließlich der allgemeinen Information und der Darstellung der Kanzlei, Inhaber RA Wilfried Gaiser. Weder durch das Lesen noch den download/Druck noch durch sonstige Nutzungsformen der hier vorhandenen Informationen kommt ein Mandantenverhältnis zustande. Dies gilt insbesondere für die Übersendung einer E-Mail ohne unsere ausdrückliche Bestätigung. Kommunikation via eMail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise könnten eMails auf ihrem Weg an die Kanzlei eventuell aufgehalten und eingesehen werden. Sollten wir eine eMail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per eMail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen.  So wird auch keine Haftung für über das Internet und/oder andere Medien übermittelte Nachrichten, zum Beispiel zur Fristwahrung, übernommen. Die Kanzlei übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Websites, auf die diese Seite über Hyperlinks direkt und/oder indirekt verweist und auf die die Kanzlei und sein Inhaber keinen Einfluss hat. Soweit in der Zwischenzeit Rechtsverstöße auffällig werden, bitten wir um einen Hinweis, damit wir unverzüglich reagieren können. Alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten (vgl. § 28 BDSG).


Urheberrecht   
Alle Texte, Bilder und Graphiken sowie das Layout dieser Website unterliegen dem Urheberrecht. Die unerlaubte Verwendung einzelnen Inhalte oder kompletter Seiten wird sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt.
Wörtliche und/oder sinngemäße Zitate sind nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung des Urhebers bzw. mit ausdrücklichem Hinweis auf die fremde Urheberschaft im Sinne einer Quellenangabe nach § 63 UrhG rechtlich zulässig. Alle Inhalte dieser Internet-Präsenz  ( unter anderem Texte, Layout, Graphik, Animationen, Fotos usw)sind urheberrechtlich geschützt. Urheber ist Rechtsanwalt Wilfried Gaiser. Eine Vervielfältigung oder Verwendung der vorgenannten Inhalte in anderen elektronischen und/oder gedruckten Publikationen ist nicht gestattet, es sei denn, die Rechtsanwaltskanzlei Gaiser erteilt hierzu Ihre ausdrückliche schriftliche Zustimmung.


Hinweis nach TDG
Rechtsanwaltskanzlei Wilfried Gaiserlogogaiser

Winterseitenweg 84 in 72270 Baiersbronn Mobil: 0049-(0) 171-804 5005

E-Mail: » Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.gaiser.de

Download VCF:

icon vcf
USt-IdNr.: 42146 / 06605

Als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen und der Rechtsanwaltskammer Tübingen angehörig. Es gelten die nachfolgenden berufsrechtlichen Regelungen:

Bundesrechtsanwaltsordnung Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung » Die Berufsordnung, die Fachanwaltsordnung

Für den Bereich des internationalen Rechtsverkehrs die "Standesregelung der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft" sowie das "Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland"


Kammerzugehörigkeit
Kammerzugehörigkeit RA Wilfried Gaiser         
Ist Mitglied bei der Rechtsanwaltskammer Tübingen
Christophstraße 30 in D-72072 Tübingen


 
Datenschutz
Die Rechtsanwaltskanzlei erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle. Für Fragen und Anregungen zum Datenschutz können Sie eine E-Mail richten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sämtliche Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zu bestimmten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder ausdrücklichen Nutzerwünschen ergeben.
Technisch bedingt müssen bei Besuch von www.gaiser.de bestimmte Daten erhoben und gespeichert werden. Dazu gehören das Datum und die Dauer des Besuchs, die genutzten Webseiten, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystemtyps sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Soweit diese Daten Aufschluss über Zahl der Besucher und Nutzung unserer Webseiten ermöglichen, erfolgt dies ausschließlich anonym.
Vertraglich bedingt benötigen wir von Ihnen darüber hinaus personenbezogene Daten, um unsere Leistungen vorzunehmen und die mit Ihnen geschlossenen Vertragsverhältnisse durchführen zu können.
Im Einzelnen werden im Rahmen dieses Dienstes folgende Daten erhoben und verwendet:
Kontaktformular: Name, E-Mail-Adresse,
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich um die mit Ihnen geschlossenen Verträge als Rechtsanwaltskanzlei durchführen zu können. Ist der Vertrag vollständig erfüllt, werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind, wenn gesetzliche Grundlagen dafür bestehen, insbesondere unter Berücksichtigung der anwaltlichen Besonderheiten. Sie können Berichtigung, Löschung und Sperrung verlangen, wenn gesetzliche Grundlagen dafür bestehen. Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an Wilfried Gaiser, Winterseitenweg 84 in 72270 Baiersbronn. Wir geben keine Daten an Dritte weiter, wenn es nicht aufgrund der Geschäftsbeziehung erforderlich ist. Wir sind eine Rechtsanwaltskanzlei und damit an die strengen Voraussetzungen gebunden. Wenn wir Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfen einsetzen, um die mit Ihnen geschlossenen Verträge durchzuführen, müssen wir die Daten an diese übergeben. Solche sind entweder damit befasste freie zugelassene Rechtsanwälte oder Kanzleien in Untervollmacht oder angestellte Rechtsanwälte (m/w). Damit diese die Daten ausschließlich in Erfüllung unseres Auftrages verarbeiten, werden Sie durch uns entsprechend vertraglich verpflichtet.
Stand des Datenschutzhinweises Mai 2015

 
FAQ
Welche Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zwecks Beratung gibt es?
Sie können zwecks Beratung mit uns per Brief, Telefax, Telefon oder mail Kontakt aufnehmen. Sinnvoll ist zunächst eine Kontaktaufnahme per Telefon. Wir weisen aus Gründen des Datenschutzes ausdrücklich darauf hin, dass Mitteilungen per e-mail vor Ausspähungen nicht sicher sind. Unsere Haftung für verlorengegangene oder ausgespähte Daten bei der Übermittlung per e-mail ist ausgeschlossen.
 
Ist es erforderlich, dass Sie bei Anfragen per E-Mail Name, Anschrift, Telefonnummer und gegebenenfalls Ihre Faxnummer mitteilen?
Ja, das ist erforderlich. Teilen Sie bei Ihren Anfragen per mail bitte in jedem Fall Ihren Namen, Anschrift, Telefon und Fax-Nummer mit. Es ist einsehbar, dass wir uns über die Identität des Anfragenden im Klaren sein wollen. Das Wissen um die Identität ist u.a. wichtig für die Prüfung eines eventuellen Interessenkonflikts.
 
Entstehen für Sie Kosten, wenn Sie uns Ihr Problem schildern und um Mitteilung der Höhe unseres Honorares bitten?
Grundsätzlich entstehen dafür noch keine Kosten. Nach der Mitteilung unseres Honorars können Sie noch kostenfrei von einer Beratung oder Vertretung durch uns Abstand nehmen. Diese richten sich entweder nach der Gebührenordnung für Rechtsanwälte - der sog. RVG - oder nach einer individuellen Honorarvereinbarung. Kosten entstehen für Sie erst, wenn wir für Sie beratend oder vertretend tätig werden.
 
Ist eine Abrechnung der Beratung oder Vertretung über Ihre Rechtsschutzversicherung möglich?
Soweit Sie von Ihrer Rechtsschutzversicherung Deckungsschutz erhalten, schicken wir unsere Honorarrechnung auf Wunsch auch direkt an Ihre Rechtsschutzversicherung. Die Klärung, ob Deckungsschutz besteht, obliegt Ihnen.
 
Ist unsere Haftung für Informationen auf diesen Internetseiten ausgeschlossen?
Die Informationen auf diesen Internetseiten wurden nach bestem Wissen zusammengestellt. Diese dienen der allgemeinen Information und können die individuelle Beratung nicht ersetzen. Sie stellen keine rechtliche Beratung dar. Eine Haftung aufgrund der hier gegebenen allgemeinen Hinweise ist deshalb ausgeschlossen.
 
Ist unsere Haftung bei Links auf fremde Internetseiten für die dortigen Inhalte ausgeschlossen?
Für fremde Inhalte bei externen Links sind wir nicht verantwortlich. Es besteht für Sie keine Verpflichtung, diesen Links zu folgen.